Montag, 30. März 2015

Rezension: Gib mir Deine Seele von Jeanine Krock


Gib mir Deine Seele
Eine Rezension von: Daniela Malsch
Autor: Patric Heizmann
Verlag: Randomhouse Verlagsgruppe -HEYNE-
Preis: 9,99 Euro (Taschenbuch )
Seiten: 784
ISBN: 978-3453534728

Kurzbeschreibung (Klappentext):

Ein prickelndes Spiel mit Sex und Macht, Dominanz und Unterwerfung – Pauline und Constantin sind das heißeste Liebespaar des Jahres

Als die junge, unschuldige Sängerin Pauline Roth dem attraktiven Geschäftsmann Constantin Dumont begegnet, bietet er ihr einen Deal an: Er macht sie zum Star, dafür soll sie ein Jahr lang mit Haut und Haar ihm gehören. Obwohl sie zunächst zögert, ist Pauline so fasziniert von Constantin, dass sie sich auf dieses ebenso verführerische wie gefährliche Spiel aus Dominanz und Unterwerfung, aus Macht und Erotik einlässt. Gemeinsam erforschen Pauline und Constantin ihre sinnlichsten Fantasien und erleben einen Rausch der Leidenschaft. Doch diese Liebe hat einen Preis ...

Meinung:

Die Autorin Jeanine Krock hat mit ihrem Roman „Gib mir Deine Seele“ eine facettenreiche Lektüre für Erwachsene geschaffen in der es im Großen und Ganzen um die Thematik geht, die der Klappentext verheißungsvoll verspricht: Eine phantasievolle Geschichte mit viel dominanter und hingebungsvoller Erotik. „Gib mir Deine Seele“ lebt von der prickelnden Erotik, dem Spiel mit der Dominanz und einer geheimnisvollen Storyline, die dem Roman eine besondere Note verleiht.

Jeanine Krocks „Gib mir Deine Seele“ handelt aber nicht einzig und alleine von Unterwerfung und Dominanz - nicht alleine nur von Erotik und sexuellen Handlungen - es erzählt von der Leidenschaft eines Traums und der Entwicklung einer jungen Dame. Jeanine Krock erzählt von der Magie der Musik und vom „Sich-Fallenlassen“.

Der Leser von „Gib mir Deine Seele“ wird auf eine wundervolle Reise durch die Prachtstädte der Welt mitgenommen, darf hinter die Kulissen der Oper schauen, nimmt an (be-)rauschenden Festivitäten teil, wird ans azurblaue Meer entführt und feiert die skandinavische Sommersondenwende. So schafft Jeanine Krock mit ihrem Roman „Gib mir Deine Seele“ nicht nur Interesse und Lust an Dominanz und Hingabe, sondern weckt das Fernweh und die Lust am Leben beim geneigten Leser. Es zeigt verborgene Sehnsüchte auf und unterhält den Leser in gleichem Maße.

Jeanine Krocks Erwachsenenroman „Gib mir Deine Seele“ ist eine sehr empfehlenswerte Lektüre für alle, die Interesse an einem erotischen Buch haben, die Lust und Interesse an Dominanz und Hingabe haben und die sich gerne auf eine kleine Weltreise entführen lassen möchten.

Über die Autorin:

Jeanine Krock, in Braunschweig geboren, hat als Kostümbildnerin und Model-Bookerin unter anderem in Großbritannien, Griechenland und auf den französischen Antillen gearbeitet. Später war sie Relocation Consultant und im Musical-Theater tätig, hat Büros organisiert, Wohnungen eingerichtet und - warum auch immer - Konzerttickets und Socken sortiert.

Heute lebt die Autorin überwiegend in Norddeutschland. Sie ist Mitglied im Verband deutscher Schriftsteller (VS) und der Vereinigung deutschsprachiger Liebesromanautoren DeLiA.









Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...