Dienstag, 17. März 2015

Rezension: EMOJIS Der neue Rätselspaß ohne Worte von Kai Weins



EMOJIS
Eine Rezension von: Daniela Malsch
Autor: Kai Weins
Verlag: HEYNE
Preis: 9,99 Euro (Taschenbuch )
ISBN 978-3453603417

Kurzbeschreibung (Klappentext):

Was in den USA und Japan längst allgegenwärtig ist, erobert jetzt auch Europa: Emojis. Das sind farbenfrohe kleine Bildchen, ähnlich den Smileys, die beim Mailen oder Simsen zunehmend die Schriftsprache ersetzen – getreu dem Motto: Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. Um diese Emojis ist ein regelrechter Hype entstanden: Als Bilderrätsel erobern sie gerade das Internet. Kai Weins hat Markennamen, Orte, Gegenstände und bekannte Titel aus Film, Fernsehen und Musik mit viel Witz in solche Rätsel verwandelt. Ein buntes, überraschendes und fröhliches Vergnügen!

Meinung:

„Emojis“ von Kai Weins hat mich direkt angesprochen - auch (oder gerade weil) klar war, dass es sich dabei um keinen Roman sondern um ein lustiges Büchlein zum Zeitvertreib für zwischendurch handelt. Was Emojis sind weiß vielleicht auf Anhieb nicht jeder, auch wenn ich mir sicher bin, dass sie fast jeder kennt und nutzt: Emojis sind diese kleinen Bildchen, die wir in E-Mails und vor allem in WhatsApp-Nachrichten einbauen - zumeist um unsere Gefühle zu zeigen und das geschriebene Wort mit Leben zu füllen und zu unterstützen. Das kann ein „Daumenhoch“ sein, ein weinender Smiley, ein Telefon, ein Herz, eine Sprechblase....und vieles, vieles mehr.

Diese Emojis können aber noch viel mehr - sie können ganze Geschichten erzählen oder -wie in Kai Weins‘s Buch „Emojis“ spannende und lustige Rätsel kreieren. Kai Weins hat in „Emojis“ insgesamt 99 Rätsel, unterteilt in 5 Levels und ein Bonus-Level, erschaffen, die sicherlich für viel Freude und Kopfzerbrechen sorgen werden. Manche der 99 Rätsel sprechen für sich, bei anderen muss man geschickt um die Ecke denken. Die unterschiedlichen Schwierigkeitsgrade machen es leicht vielleicht auch mal in einer fröhlichen Familien- oder Freundesrunde mit mehreren oder gegeneinander (in Teams oder als Einzelkämpfer) zu rätseln. Dabei kann man entweder die etwas leichtere Variante spielen und sich einen kurzen Hinweistext zu den Emojis durchlesen oder man spielt die „Profivariante“ ohne Hinweistext - nur mit Emojis. Keine Angst, wer die Lösung nicht kennt kann sie am Ende des Buches nachschlagen. ;-)

Kai Weins ist es als Autor von „Emojis“ in vielen Stunden Arbeit gelungen ein kleines Büchlein mit noch kleineren Bildchen und wenigen Worten zu füllen, was letztendlich für großen Spaß alleine, zu zweit oder mit mehreren sorgt. Er hat dabei geschickt diverse Genres einfließen lassen und so den idealen Begleiter für die nächste Party, den nächsten Ausflug, Urlaub oder sonstige Gelegenheiten geschaffen.

Die Lösung für das Rätsel auf dem Cover lautet übrigens: E.T.

Fazit:

Ein ideales Büchlein für alle, die Spaß an kniffeligen Rätseln haben.

Über den Autor:

Kai Weins wurde 1977 in Saarlouis geboren und hat als Heizungsbauer, Speditionskaufmann und Tourmanager gearbeitet, bevor er seine wahre Bestimmung fand und in Berlin eine Ausbildung zum Produktdesign-Assistenten absolvierte. Momentan tüftelt er an einem Luxus-Kicker und entwirft ständig neue Emoji-Rätsel.










Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...