Mittwoch, 18. Juni 2014

Rezenzion: Die Macht der weisen Schlange - Petra Wagner




Die Macht der weisen Schlange

Eine Rezension von: Daniela Malsch
Fantasyroman
Autorin: Petra Wagner
Erschienen im Frieling-Verlag
Preis: 13,90 Euro
Link zum Verlag


Kurzbeschreibung:


Loranthus stampft durch den Wald und flucht lauthals über sechs Kelten. Überfallen! Ihn, einen Bürger Roms! Mit seinem Sklaven wäre das nicht passiert. Der war auch Kelte, furchterregend und stark. Aber nein! Er starb wegen einer Sklavin. Die war nun alles, was Loranthus noch hatte. Diese Räuber! Wilde! Barbaren! Dabei rennt er fast in eine vermummte Gestalt. Panik überfällt ihn und Angst. Doch als die Keltin ihre Kapuze lüpft und ihn anspricht, weiß er: Ich bin gerettet. Viviane nimmt ihn und seine Sklavin mit in ihr Dorf, wo sie herzliche Aufnahme finden. In ihrem Clan ist die junge Ärztin hoch geachtet und geschätzt, doch bald wird Loranthus klar: Sein Instinkt hatte recht. Viviane ist gefährlich - für ihre Feinde. Und dann muss sie in der Salzschlacht beweisen, wozu sie fähig ist.

Der Fantasyroman bezieht sich auf einen Satz in den Annalen von Tacitus, der im Jahre 58 n Chr. eine Salzschlacht im Hercynischen Wald erwähnt. Die Romanfiguren leben am Fuße des Öchsen, auf dem man keltische Siedlungsanlagen entdeckte und ein Keltendorf in Sünna (Rhön, Wartburgkreis) nachempfunden hat.

KELTEN - gefürchtet, gelächelt, geachtet, besiegt? In ihrem lebendig geschriebenen Roman gewährt Petra Wagner einen fastzinierenden Einblick in Riten, Traditionen und Lebensweise der Kelten.

Meinung: Der Fantasyroman „Die Macht der weisen Schlange“ von Petra Wagner ist sehr lebendig und mitreißend geschrieben. Wer sich für das Keltentum interessiert findet in dem Buch einen spannenden Roman, der auch all jene, die sich bislang nicht mit den Kelten beschäftigt haben, in den „Bann der Kelten" zieht.

Die Autorin vermag es durch ihre lebendige schreibweise dem Leser zu vermitteln, er sei mittendrin. Auch dadurch, dass alle Charaktere sehr gut beschrieben wurden, wird das Buch lebendig und spannend. Der Leser wird eingeladen mit Viviane mitzufiebern und mitzulachen. Die Tatsache, dass der Roman einen geschichtlichen Hintergrund hat, macht das Buch noch frischer und die Geschichte glaubwürdig und reell.

Das Buch beschäftigt sich aber nicht nur mit dem Thema Krieg, wie man bei dem Thema Kelten vielleicht schlussfolgern könnte, sondern ebenso mit den Themen Freundschaft und Liebe. Die Autorin hat dabei eine wunderbare Mischung gefunden und den Roman dadurch abwechslungsreich und spannend gehalten.

Da es sich um einen Fortsetzungsroman handelt sind die Geschehnisse am Ende nicht völlig schlüssig und es bleiben reichlich Fragen offen, die den Leser gespannt auf den zweiten Teil warten lassen.

Fazit: Spannend und interessant geschriebener Fantasyroman mit geschichtlichem Hintergrund. Wer sich auf einen einbändigen Roman gefreut hat liegt mit diesem Buch falsch, denn es wirt eine Fortsetzung geben. Das Buch ist empfehlenswert für alle, die sich zumindest ein wenig mit dem Thema Kelten auseinandersetzen wollen und die einen Fabel für Romane mit geschichtlichen Hintergründen haben. Meinen ganz persönlichen Geschmack hat das Buch leider nicht getroffen, da ich nicht sonderlich angetan von derartigen Romanen bin und mein Interesse die Kelten betreffend eher zweitrangig ist. Ich binmir jedoch sicher, dass alle, die sich für einen derartigen Fantasyroman interessiere sicherlich ihre wahre Freude daran haben werden.

Über die Autorin:
Petra Wagner wurde 1969 im thüringischen Schmalkalden geboren und wuchs in Steinbach-Hallenberg auf. Nach dem erfolgreich bestandenen Abitur absolvierte sie eine Ausbildung zu Facharbeiterin für Datenverarbeitungs- und Büromaschinen und arbeitete in einer Elektronikfirma. Als Petra Wagner 2006 als Mutter von drei Kindern nach Bad Salzungen zog, kam sie mit dem dort allgegenwärtigen Thema Kelten in Berührung und war fastziniert von der Geschichte der Kelten. Nach und nach fand sie immer mehr über die Kelten heraus und so entstand letztendlich auch Ihr Fantasyroman „Die Macht der weisen Schlange“.
Follow on Bloglovin


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...