Dienstag, 29. Oktober 2013

Glossybox Oktober 2013


Ich bin Euch ja noch den Unboxing-Post von der Glossybox schuldig, den ich Euch vor einigen Tagen versprochen hatte. Tadaaa - hier ist er. ;-) Ich hatte ja vor einigen Tagen die Box erhalten obwohl ich schon gar nicht mehr mit ihr gerechnet hatte und heute finde ich endlich die Zeit die Box mit Euch zu öffnen.

"Schön und entspannt in den Herbst - mit der Glossybox Beauty Balance-Edition: Gönnen Sie sich diesen Monat eine Pause von Ihrem Allag und verwandeln Sie ihre vier Wände in eine wahre Wohlfühloase. Mit der Beauty-Balance-Edition versüßen wir Ihnen die Zeit der kürzer ewrdenden Tage samt rauerem Wetter und fallenden Temperaturen. Nutzen Sie diese für Momente voller Mußestunden, vielleicht bei einer heißen Tasse Tee, die Körper und Seele wärmt und widmen Sie sich dabei einem sehr wichtigen Menschen: sich selbst! 

Lassen Sie den Stress vor der Haustür und erleben Sie einen schönen und entspannten Herbst mit diesen liebevoll für Sie zusammengestellten Produkten! Als besonderes Goodie haben wir Ihnen in diesem Monat die Egyptian Magic Skin Cream beigelegt. Die absoluter Wundercreme beinhaltet nur beste Inhaltsstoffe aus dem Land der Pharaonen und verspricht glatte und rundum versorgte Haut."

Ja das stimmt, diesen Monat liegen der Glossybox nicht fünf, sondern gleich sechs Produkte bei. Die Gratiszugabe "Egiptian Magic" ist eine 3ml Probe mit der Aufschrift "Life takes from the taker & gives to the giver. Above all, let your words be your bond." zu deutsch: "Das Leben nimmt vom Nehmer & gibt dem Geber. Lassen Sie vor allem Ihre Wörter Ihr Band sein." Interessant. Was soll ich dazu sagen? Toller Spruch - aber warum auf einer Creme? Man weiß es nicht. Bei der Creme handelt es sich jedenfalls augenscheinilch um ein Naturprodukt bzw. um eine Produkt ohne chemische Zusätze. Die Inhaltsstoffe werden mit Olivenöl, Bienenwax, Honig, Bienenpollen, königlichem Gelee und Propolis Extrakt angegeben. Fragt mich jetzt bitte nicht was königliches Gelee und Propolis Extrakt zu bedeuten hat - eventuell habe ich später noch etwas Zeit um dies zu recherchieren, aber jetzt kommen wir erst einmal zum eigentlichen Inhalt der Glossybox Oktober 2013:

http://images.iherb.com/l/FRE-80011-0.jpg

Produkt Nummer eins ist eine Originalgröße zum Preis von 14,22 Euro/10ml und es handelt sich dabei um einen Lipgloss. Um genauer zu sein liegt der Box der Lipgloss mit dem schönen Namen "Shine on tinted lip salve super soft beige" aus dem Hause Balance me bei. "Der zarte Gloss in limitierter Edition ist 100% natürlich und lässt Ihre Lippen geschmeidig und mit einem zarten Hauch an Farbe zurück. Kakaobutter, Sheabutter und Mangokernbutter sorgen für optimalen Schutz während der kälteren Jahreszeit. Für Lippen zum Küssen!" Also dazu kann ich jetzt im Moment nur sagen: Für den Preis muss der Lipgloss aber wirklich schon einiges leisten. Mein erster Eindruck ist allerdings eher ernüchternd: Die Inhaltsstoffe lesen sich ja wirklich sehr gut, aber der Duft geht gar nicht. Ich habe keine Ahnung wonach dieser Gloss riecht, aber es gefällt mir überhaupt nicht, ich finde den Duft tatsächlich abstoßend. Ich habe den Gloss auch gerade probeweise aufgetragen und finde nicht, dass die Farbabgabe erwähnenswert wäre, dafür finde ich die Konsestenz sehr krümelig und unangenehm. Also ich weiß ja nicht - ich gebe dem Produkt ja gerne noch eine Chance, aber mein erster Eindruck ist mehr als ernüchterns. Schade.

 http://www.my-dress-codes.de/wp-content/uploads/82.jpg

Das zweite Produkt, ebenfalls eine Originalgröße, ist ein Blush zum Preis von 29,99 Euro/9g.Es handelt sich dabei um den "Bellapierre mineral blush desert rose" Aus dem Hause Bellapierre Cosmetics. Der Blush wird in einem kleinen Döschen mit Schraubverschluss geliefert und wenn man diesen öffnet sieht man, dass der Blush in pudrigeer Form unterhalb einer Trennscheibe mit kleinen Löchern darauf wartet mit dem Pinsel aufgenommen (nicht dabei) zu werden. Dafür wird das Döschen in geschlossenem Zustand einmal geschüttelt und nach dem anschließenden Öffnen lässt sich das Puder, welches durch die kleinen Löcher in der Trennscheibe "gefallen" ist mit einem Pinsel aufnehmen und anschließend auf dem Gesicht verteilen. Das Puder macht auf den ersten Blick einen guten Eindruck, ich denke dieses Produkt wird mich nicht enttäuschen. Die Farbe ist ebenfalls sehr schön gewählt - und der Blush verfügt sogar über einen Lichtschutzfaktor (LSF 15), das gefällt mir.

http://www.morethanvitamins.co.uk/images/Desert_Rose_Bella_Pierre_Sifter_Jar.jpg

Das Dritte Produkt ist die "Organic Karité exqotique moisturising body cream" aus dem Hause Love me green. Das Originalprodukt kostet 22,90 Euro/200 ml und in der Box ist eine Reisegröße (30ml) enthalten, die einen umgerechneten Wert von ca. 3,44 Euro hat. "Verwöhnen Sie Ihren Körper mit einer Pflege, die Haut und Sinne fröhlichstimmt. Die Bio-Körpercreme auf Basis von Aloe Vera und Mandelöl aus ökologischem Anbau ist pflegend und wirkt pflegend bis in die Tiefe. Für unsagbar geschmeidige Haut." Die Versprechungen sind mal wieder sehr hoch und der Preis auch nicht gerade niedrig, da erwartet man natürlich einiges. Auf den ersten Blick kann ich zu dieser Creme sagen, dass der Duft interesant ist. Es handelt sich um einen  eher frischen Duft, aber ich würde jetzt nicht von einem typischen Sommerduft sprechen. Die Creme hat eine angenehme, feste Konsistenz und lässt sich gut auf der Haut verteilen. Sie fettet nicht und zieht auch schnell ein. Die Creme hinterlässt tatsächlich ein weiches, gepflegtes Gefühl auf der Haut - also auf den ersten Blick ist die Creme absolut okay. Sie wurde übrigens in Frankreich hergestellt und ist lauf Aufdruck zu 99% natürlich. Mehr Infos erhaltet Ihr auf der Homepage www.love-me-green.com. Ich denke es lohnt sich einen Blick zu riskieren, da die Creme (zumindest auf den ersten Blick) scheinbar wirklich etwas kann.


Bei dem vierten Produkt der Glossybox Oktober 2013 handelt es sich um eine weitere Creme, nämlich den "Oxygenating Cream Moisturizer" aus dem Hause Naobay.  Bei diesen Produkt handelt es sich ebenfalls um eine Reisegröße von 30ml. Das Originalprodukt kostet 32,50 Euro/50ml. Da es sich um ein sehr hochpreisiges Produkt handelt hat die Reisegröße immerhin noch einen umgerechneten Wert von ca. 19,50 Euro und das finde ich ehrlich gesagt schon wirklich etwas happig. Etwas sehr happig, sogar. Also diese Creme müsste mich schon soetwas von den Socken hauen, dass ich sie für diesen Preis nachkaufen würde - aber vielleicht tut sie das ja auch, wer weiß? "Verabschieden Sie sich mit dieser Feuchtigkeitspendenden Hautpflege endgültig von trockener Haut. Dank ihrer besonderen Zusammensetzung aus hochwertigen Pflanzenextrakten und pflanzlichen Ölen unterstützt sie optimal den Säureschutzmantel. Wer braucht schon Sonne, wenn Sie mit ihrem frischen Teint alles überstrahlen?" Ja, wieder große Versprechungen - aber bei der Beschreibung der Glossybox ist mir auch etwas aufgefallen: Der letzte Satz kommt mir ungemein bekannt vor, der wurde nämlich von der Glossybox young beauty ebenfalls verwendet - traurig - aber das nur als kleine Randnotiz. Die Creme riecht fast genau so wie die von Love me green, nur nicht ganz so intensiv. Sie ist sehr fest, lässt sich aber dennoch gut auf der Haut verteilen. Diese Creme fettet nicht nach, zieht sehr schnell ein unt hinterlässt ein weiches, gepflegtes Hautgefühl. Sie wirkt jedenfalls sehr reichhaltig, auch wenn ich jetzt noch nichts dazu sagen kann ob sie die Haut tatsächlich so gut mit Feuchtigkeit versorgt, wie es angepriesen wird. Ich bin jedenfalls sehr gespannt ob die Creme tatsächlich das halten kann, was sie verspricht - die Inhaltsstoffe lesen sich auch hier sehr gut, allesamt organisch. Ich bin gespannt.

http://images.123hairandbeauty.co.uk/images/products/medium/1355425569-14318200.jpg

Bei dem letzten Produkt handelt es sich wieder um eine Originalgröße, diesmal aus dem Hause Oil of Olaz. Ed handelt sich dabei um eine CC Cream zum Preis von 19,99 Euro/50ml, genauer gesagt handelt es sich um die "Olaz regenerist CC Cream". "Die CC Cream gibt Ihrer Haut einen seidigen >>Frisch vom Spa zurück<< Look. Nach nur zwei Wochen ist das Erscheinungsbild sichtbar geglättet, die Wasserspeicher der Haaut erneut aufgefüllt und dunkle Flecken deutlich reduziert." Da bin ich mal gespannt. Ich neige jetzt nicht gerade zu über,äßiger Faltenbildung, aber bekanntermaßen soll man ja mit 30 mit der Anti-Aging-Pflege beginnen, von daher will ich mich einmal überraschen lassen, was die Creme so leisten kann. Der Flakon sieht jedenfalls sehr interessant aus. Es handelt sich um einen Pumpflakon, in dem augenscheinlich zwei Cremes enthalten sind, die dann im Pumpspender vermischt werden. Ich gehe davon aus, dass die hellere Creme eine Anti-Aging-Funktion hat und die dunklere den Job des Flüssig-Makeups übernimmt. Ist jedenfalls sehr schön anzusehen.

http://2.bp.blogspot.com/-D5uHI1pnzuY/UXEOSoPcU-I/AAAAAAAAHZs/XVf5eHBR0ZE/s640/OlayRegeneristCCCream.jpg


Kommen wir nun zum Resümee: Der Wert der Glossybox liegt in diesem Monat bei sage und schreibe 87,14 Euro, also was das angeht hat die Box ja tatsächlich einmal etwas geleistet ABER gleichzeitig empfinde ich persönlich den Lipgloss als absolut überteuert, weil er mich qualitativ schon beim ersten Testen nicht nur nicht überzeugt sondern massiv enttäuscht hat und ob die Creme von Naobay tatsächlich ihren hohen Preis wert ist sei noch zu testen. Ich habe übrigens herausgefunden, dass die kleine Probe von Egyptian Magic im Internet zum Preis von 1,95 Dollar verkauft wird. Ihr könnt sie zum Beispiel hier bestellen. Alles in allem war die Glossybox allerdings diesen Monat eine lohnende Investition, die einem zumindest für kleines Geld das Testen von hochpreisigen Produkten ermöglicht. Dafür lieben wir ja die Glossybox, oder nicht?




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...