Dienstag, 15. Oktober 2013

Eulen liegen im Trend - aber warum?

Hallo meine Lieben, 

heute möchte ich Euch einmal kein neues Beautyprodukt vorstellen und auch keine Testergebnisse mit Euch teilen sondern über ein Thema sprechen, was mich seit einiger Zeit ein wenig begleitet: Es geht um das Thema Eulen bzw. um den Trend Eulen auf allen möglichen Dingen zu tragen (Kleidung, Schuhe, Kissen, Deko...). In diesem Zusammenhang beschäftigt mich schon seit einiger Zeit eine Frage: Warum sind Eulen so in? Ich meine ich habe nichts gegen Eulen, aber ich stelle mir dennoch die Frage ob es tatsächlich so viele Menschen gibt, die Eulen toll finden und wenn ja warum - oder ist es einfach so wie mit vielen Trend? Einer fängt an und alle machen es nach - obwohl man das Motiv (in diesem Falle die Eule) selbst gar nicht attraktiv findet. 

Ich habe in den letzten Monaten zahlreiche Bilder und Fotos gesehen, die in irgendeiner Form etwas mit Eulen zu tun haben. Die Modewelt will uns Pullover, T-Shirts, Hosen, Röcke, Mäntel, Jacken, Mützen und Schals mit Eulenmotiv verkaufen, die Prospekte sind voll von Pyjamas, Unterwäsche, Decken, Kissen, Stuhlauflagen, Teller, Tassen, Kannen, Tischdecken und anderem Dekomaterial mit Eulen. Es gibt Figuren, Spigel, Bürsten - ja sogar Toilettendeckel, die eine Eule oder gleich mehrere dieser Tierchen als Verzierung tragen. Aber warum? 

Die INSTYLE erklärt sich den Trend damit, dass das Bird-Label Burberry diesen Herbsttrend ausgelöst hat und seither alle Welt auf den nachtaktiven Vogel steht. Das kann gut sein, denn ich glaube ja auch, dass sich ein Großteil der Trendsetter einfach nur nach dem Trend richten, der gerade in ist und es ihnen mehr oder weniger egal ist ob ihnen das überhaupt selbst gefällt - aber erklärt das wirklich die Toilettensitze und Haarbürsten mit Eulenmotiv? Ich weiß es nicht. Vielleicht hat auch "Harry Potter" seine Finger mit im Spiel, denn der hat ja ein Haustier namens Hedwig - und dabei handelt es sich um eine Schneeeule. Die Damen und Herren, die damals als Kinder "Harry Potter" nachgeeifert sind und die Kinosäle gestürmt haben sind heute in dem Alter um sich Eulen-Accessoires zuzulegen. Ein weiterer Film "Die Legende der Wächter" handelt sogar in der Hauptsache von Eulen. Das prägt natürlich die Konsumenten. "Til Eulenspiegel" wird mit diesem Trend nichts zu tun haben - oder vielleicht doch? Der Eulen-Trend ist jedenfalls bei weitem keine Erfindung der Neuzeit: Schon in der Antike haben Menschen Eulen verehrt. Auch in den Nachrichten kommt die Eule stetig vor, nämlich als Symbol für das durch die Euro-Krise geschüttelte Griechenland. In der altgriechischen Mythologie ist ein Steinkauz das Begleittier der Göttin Athene. Das antike Athen stand voller Eulen-Statuen. Heute befindet sich ein Eulenbild auf der Rückseite der griechischen 1-Euro-Münze. Die Vielzahl der 140 Eulenarten ist nachtaktiv, eventuell ist auch das ein weiterer Grund für die Beliebtheit von Eulen. Desweiteren stehen Eulen als Symbol für Intelligenz und werden in diesem Zusammenhang häufig mit einer Brille dargestellt. 

Was auch immer die Menschen dazu bewegt sich Dinge und Kleidungsstücke mit Eulen zuzulegen - die Eule ist derzeit absolut IN und wer diesem Trend folgen möchte kann sich am Ende dieses Blog-Post einige Anregungen holen. 

Ich persönlich springe nicht auf diesen Zug auf, denn ich verfolge für gewöhnlich keine Trends sondern mache meine eigenen Trends. Wie gesagt, ich habe nichts gegen Eulen - auch nichts gegen diesen Trend, aber ich verfolge ihn nicht. Vielleicht ändere ich ja meine Meinung noch und es kommt die Zeit, in der ich mir auch irgendein Eulen-Accessoires oder Eulen-Kleidungsstück zulegen - aber ich glaube nicht daran. Sollte dem doch so sein werde ich Euch darüber in Kenntnis setzen. ;-)

Ich wünsche Euch alles Gute



 


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...